zur Starseite

Startseite Kontakt Impressum
Organisation Wer sind wir? Mitgliedseinrichtungen Projekte Themen
 
Pressemitteilungen Archiv
 
Politische Bildung in der multireligiösen und multikulturellen Demokratie
Fachtagung vom 13. bis 14. Juni 2005 in Berlin

Vom 13. bis 14. Juni 2005 veranstaltet die bundesweit tätige Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke (AKSB) gemeinsam mit dem Bundesarbeitskreis Arbeit und Leben und der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung in dem Tagungszentrum der Katholischen Akademie in Berlin eine Tagung mit dem Titel „Politische Bildung in der multireligiösen und multikulturellen Gesellschaft".
Hier können Sie den ganzen Text der Pressemitteilung lesen

AKSB-Erklärung zu Spar- und Kürzungsmaßnahmen der Bistümer
Beschluss der Mitgliederversammlung vom 24.11.2004 in Nürnberg

In Nürnberg verabschiedete die Mitgliederversammlung der AKSB am 24.11.2004 einstimmig eine Erklärung zu den aktuellen und bevorstehenden Spar- und Kürzungsmaßnahmen der Bistümer. An der Mitgliederversammlung nahmen Leiter/-innen und Mitarbeiter/-innen von 38 Bildungseinrichtungen aus dem gesamten Bundesgebiet teil.
Die Erklärung kann hier heruntergeladen
werden.

weiter Ein weiterer Grundstein zur Zusammenarbeit der katholischen Jugendarbeit in Europa gelegt
vom: 06.06.2005
Positive Bilanz des Internationalen Seminars in Aachen

Eine positive Bilanz des Internationalen Seminars zum Thema „Jugend - Europa - Kirche. DerBeitrag kirchlicher Jugendarbeit für den Aufbau einer europäischen Zivilgesellschaft" zogen die Veranstalter Sabine Wißdorf, stellvertretende Leiterin der Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der deutschen Bischofskonferenz (afj), Lothar Harles, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke in der Bundesrepublik Deutschland (AKSB), und Knuth Erbe, Bundesvorsitzender des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ): „Mit diesem Seminar haben wir einen weiteren Grundstein zur Kooperation der katholischen Jugendarbeit in Europa gelegt. Nun gilt es, die Möglichkeiten der europäischen Zusammenarbeit auszubauen und zu stärken."

Archiv
AKSB News
© 2004, 2006 AKSB