zur Starseite

Startseite Kontakt Impressum
Organisation Wer sind wir? Mitgliedseinrichtungen Projekte Themen
 
Projekte
Bereiche

Familie und Gewalt: Menschen würdig erziehen!

Ein trägerübergreifendes Projekt der politischen Bildung

Projektträger:

Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke (AKSB)

Beteiligte Träger:

  • Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (AdB)
  • Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke (AKSB)
  • Deutscher Volkshochschul-Verband (DVV)
  • Verband Ländlicher Heimvolkshochschulen Deutschlands (HVHS)

 

Projektkonzeption

Im Projekt ,,Familie und Gewalt: Menschen würdig erziehen!" arbeiten unter der Federführung der Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke (AKSB) trägerübergreifend und bundesweit 10 Bildungseinrichtungen mit unterschiedlichen Arbeitsformen und Zielgruppen sowie mit verschiedenen Werthintergründen zusammen. Die beteiligten Bildungseinrichtungen entwickeln erproben und evaluieren gemeinsam innovative Seminare und Bausteine der politischen Bildung zum Thema ,,Familie und Gewalt": Die im Projekt gewon-nenen Erkenntnisse sollen so aufbereitet werden, dass ein Transfer auf mög-lichst viele Einrichtungen der Jugend und Erwachsenenbildung möglich wird.


Projektziele

Bei Eltern, Erziehungsberechtigten und Verantwortlichen in Gesellschaft und Staat soll das Bewusstsein für die gesellschaftliche Bedeutung einer menschenwürdigen Erziehung gestärkt werden. Dazu gehört die Aus-einandersetzung mit den strukturellen Rahmenbedingungen von Gesellschaft und Staat, die für eine solche Erziehung förderlich oder hinderlich sind und die Mitwirkung bei der Gestaltung einer familien- und kinderfreundlichen Lebenswelt.


Projektförderung

Das Projekt ,,Familie und Gewalt: Menschen würdig erziehen!" wird vom Bundes-ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Rahmen des Aktionsprogrammes ,,Gewaltfreie Erziehung" gefördert. Das Projekt hat am 1. März 2000 begonnen und endete am 30. November 2002.

 Projekthomepage

 

 

AKSB News
© 2004, 2006 AKSB