zur Starseite

Startseite Kontakt Impressum
Organisation Wer sind wir? Mitgliedseinrichtungen Projekte Themen
 
Projekte
Bereiche

Kooperation mit Bundeswehr und katholischer Militärseelsorge 

„Politik und Kultur in der modernen Gesellschaft - Anfragen an Ethik und Demokratie"

 Ziele: Eine Reihe von Mitgliedern der AKSB und anderer katholischer Bildungsstätten machen der Katho-lischen Militärseelsorge Angebote zu Inhalt und Durchführung des Lebenskundlichen Unterrichts (LKU), für Familienseelsorge sowie pastorale Intensivformen und allgemeine Besinnungsveranstaltungen. Seminarveranstaltungen, Lern- und Gedenkfahrten im Rahmen der Politischen Bildung für Soldatinnen und Soldaten werden in den Themenfeldern der Zentralen Dienstvorschriften der Bundeswehr entwickelt und durchgeführt. Es gibt spezifische Angebote für Soldatinnen und Soldaten, die vor Auslandseinsätzen stehen oder aus Konfliktzonen zurückkommen. Auch Akademieveranstaltungen für Zeit- und Berufssoldaten werden abgestimmt.

Das Bonifatiushaus kooperiert seit Jahren erfolgreich mit der Gemeinschaft Katholischer Soldaten (GKS).

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat ein "Netzwerk politische Bildung in der Bundeswehr" initiiert, in dem die AKSB vertreten ist. Die AKSB kooperiert in diesem Projekt seit 2008 mit der „aktion kaserne", einer „Initiative der Jugendverbände im BDKJ für Soldat(inn)en" im Veranstaltungs- und Betreuungssegment und in der Öffentlichkeitsarbeit. Ebenso kooperiert die AKSB mit der Karl-Theodor-Molinari-Stiftung e.V., dem Bildungswerk des Deutschen Bundeswehrverbandes, um gemeinsame Veranstaltungen für die Truppe zu planen, durchzuführen und zu bewerben.

Organisation: AKSB

Koordination:  Marie Schwind, AKSB-Geschäftsstelle, Bonn

Beginn:
seit 2007

Link zur Kooperation mit der Militärseelsorge / LKU: Projekthomepage 

Link zum Netzwerk politische Bildung in der Bundeswehr: Projekthomepage 

 

 

 

 

 

AKSB News
© 2004, 2006 AKSB