Kontakt  
 

 

Aktuelle Themen
Fachgruppe I
Fachgruppe II
Fachgruppe III

 

Spezielle Themen
Interkulturelle politische
Bildung (IPB)
Projekt Migration (PJM)
Kooperation mit kath. Militärseelsorge
SV-Arbeit - außerschulische Bildung
für innerschulische Demokratie
Kooperation mit Polizei und Bundespolizei
Netzwerk politische Bildung in der Bundeswehr (bpb)
Materialien: QP, bpb Antragsformular und Anderes
Kulturbotschafterinnen und Kulturbotschafter im Sozialraum -
Kultur und Medien im Alltag
Projekt FEJE: Die Welt in meiner Hand
Rio bewegt uns

 

 
Kooperation mit Polizei und Bundespolizei
 

Angebote für die Katholische Seelsorge der Polizei und Bundespolizei

(Quelle BMI)

Die Mitgliedseinrichtungen der AKSB gestalten und organisieren für die Seelsorge der Polizei sowohl aktuelle gesellschafts-politische Themen- als auch im Rahmen ihrer kirchlichen Ausrichtung zielorientierte Ethik- und Wertevermittlungsseminare. Der Bedarf der Polizeiseelsorge kann in der Balance zwischen klassischer politischer Bildungsthemen und sozialen bzw. auch seelsorglichen Anliegen erfüllt werden.

Eine Reihe von Mitgliedern der AKSB und anderer katholischer Bildungsstätten arbeiten seit Jahren gemeinsam erfolgreich mit der katholischen Seelsorge der Polizei bzw. Bundespolizei. Diese Form gilt es zu einer institutionalisierten Zusammenarbeit weiter zu entwickeln.

Ausgewählte aktuelle Themenfelder
und berufsethische Lehrgänge

    • Sicherheitspolitische Themen, Terrorismus, Extremis
    • mus, Islamismus, Minderheiten(-schutz), organisierte Kriminalität, Drogenmarkt Deutschland
    • Ethik und Werte – Legal und legitim?
    • Angebote zu Interkulturellem Verständnis, Sensibilität und Kompetenz, gesellschaftlicher Wertekonsens, z. B. Begegnungen mit Vertretern fremder Kulturen reflektieren und ethisch legitimierte Handlungskonzepte entwickeln
    • Ethik des interkulturellen Zusammenlebens
    • Interkultureller Dialog – Gesellschaft und Polizei, Themenfeld Migration, Dienst im kulturellen Spannungsfeld
    • Angebote für Polizistinnen und Polizisten mit Migrationshintergrund
    • Europa (Freiheit, Frieden), Demokratie
    • Einsatzrelevante Aspekte: Vermittlung von Basis-/
    • Hintergrundwissen zur Situation bzw. Rolle als Träger staatlicher Exekutive, Gewalt und Aggression im Polizeialltag, das staatliche Gewaltmonopol, die Auseinandersetzung um dem „finalen Rettungsschuss" oder „Gesellschaft im Wandel – Herausforderung für die Polizei"
    • „Zum Umgang mit Verwundung und Tod" sowie
    • Berufsethische Seminare „Polizeialltag zwischen Leben und Tod" (Extremsituationen)
    • Deutsche Geschichte, Nationalsozialismus z. B. am
    • Geschichtslernort Nürnberg (Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, „Schwurgerichtssaal 600" – Hauptkriegsverbrecherprozess), am Beispiel des Kriegsvölkerrechts, des Internationalen Strafgerichtshofs und der Bedeutung der Menschenrechte, Fahrten zu Gedenkstätten
    • Angebote für aus dem Dienst ausgeschiedene Polizeibeamte und Pensionäre („Nach dem Arbeitsleben fängt das Leben an – Qualität in der Dritten Lebensphase")
    • Gender Mainstreaming: Geschlechterverhalten, Stärke zeigen gegen Belästigung, Umgang mit Belastung, Familie und Werte
    • Seminare für Polizisten mit ihren Familien



    AKSB-Bildungsangebote für die (Bundes-) Polizei im bundesweiten Überblick

    Sachsen

    • Bischof-Benno-Haus, Katholische Bildungsstätte d
    • es Bistums Dresden-Meißen, 02625 Bautzen
    • Internationales Begegnungszentrum, St. Marienthal
    • (IBZ), 02899 Ostritz-St. Marienthal

    Niedersachsen

      • Haus Ohrbeck Katholische Bildungsstätte, 49124 Georgsmarienhütte
      • St. Jakobushaus Bildungsstätte, 38640 Goslar

      Hessen

      • Bonifatiushaus, Haus der Weiterbildung der Diözese, Fulda, 36041 Fulda
      • Haus am Maiberg, Akademie für politische und soziale Bildung der Diözese Mainz, 64646 Heppenheim

      Nordrhein-Westfalen

      • Thomas-Morus-Akademie Bensberg, 51429 Bergisch Gladbach

      Rheinland-Pfalz

      • Heinrich Pesch Haus (HPH), Katholische Akademie Rhein-Neckar, 67059 Ludwigshafen

      Bayern

      • Caritas-Pirckheimer-Haus gGmbH (CPH),
        90402 Nürnberg

      Die Teilnahme weiterer Bildungshäuser mit speziellen Angeboten für die Zielgruppe wird ausgebaut.


      Unterstützung der Bildungsarbeit

      Wir möchten die Polizeiseelsorge innerhalb ihrer vielfältigen Aufgabenbereiche bei der Organisation und Durchführung berufsethischer Lehrgänge und Bildungsseminare unterstützen und konzipieren mit ihr Veranstaltungen zu aktuellen und gefragten Themenschwerpunkten.

       

      Bildungshäuser bundesweit

      Wir vermitteln Bildungsträger und Referenten in allen Bundesländern. Themen und Termine stimmen wir mit der Polizeiseelsorge ab und stellen unsere Infrastruktur zur Verfügung.

       

      Tagung mit Seele und Spiritualität

      Die beteiligten AKSB-Mitgliedseinrichtungen haben in der Regel eine eigene Hauskapelle. Dadurch bietet sich die Möglichkeit, an Gottesdiensten teilzunehmen oder die tagungsfreie Zeit für ein persönliches Innehalten zu nutzen.

       

      Bundeszentraler Ansprechpartner

      Bundeszentraler Ansprechpartner für Ihre Fragen zu Angeboten, zur Finanzierung und Organisation ist in der AKSB-Geschäftsstelle in Bonn:

      Marie Schwinning
      Tel.: 02 28 - 28 9 29-42
      Mail: schwinning@aksb.de 

      Informationsflyer

      Einen Flyer zur AKSB-Kooperation mit Sicherheitskräften finden Sie unter PDF  

         
           
       
      zurückStartseite
       
      nach oben