Themen/Didaktik

Migration und Integration

Die Integration der ZuwandererInnen in Deutschland ist einer der zentralen politischen Zukunftsaufgaben. Die De-batten um die Einbürgerungsprüfungen und über Ziele und Wege einer nach-haltigen Integration zeigen, wie heftig umstritten dieses Thema ist. Die Veranstaltungen der politischen Bildung seitens der AKSB und ihrer Mitgliedseinrichtungen bieten hierzu ein Forum des offenen und fairen Dialogs über ideologische Grenzen und Gräben hinweg und fundierte Informationen:

undefinedDer Anti-Bias-Ansatz, Fortbildung für die Antidiskriminierungsarbeit
Seminar für Fachkräfte in der Jugendarbeit

Oerlinghausen. Der Kurs bot eine intensive erfahrungs- und prozessorientierte Auseinandersetzung mit Macht und Diskriminierungen mit dem Ziel Mechanismen der Ausgrenzung zu überwinden. Thematische Schwerpunkte waren dabei: das Erkennen von Machtstrukturen und die Funktion von Vorurteilen.

Weitere Informationen beim Veranstalter:
Institut für Migrations- und Aussiedlerfragen, Oerlinghausen

undefinedFlüchtlings- und Migrationsrecht für Fortgeschrittene
Ein Seminar für Fachleute in der Flüchtlings- und Migrationsarbeit

Goslar. Der Kurs bot vertiefte Informationen über die Auswirkungen des Zuwanderungsgesetzes und den einschlägigen EU-Verordnungen, vor allem Dublin II. Außerdem wurden die Erfahrungen mit der neuen Rechtslage auf Bundes- und Länderebene reflektiert.

Für den Erfolg des Seminar waren die eingesetzten Methoden hilfreich: Arbeit an Gesetzestexten sowie an Fällen aus der Praxis.

Weitere Informationen beim Veranstalter:
St. Jakobushaus, Kahtolische Akademie, Goslar

 Eine Welt der Vielfalt - gegen Vorurteile, Diskriminierung und Rassismus in unserer Gesellschaft

Georgsmarienhütte. Der Kurs bot eine (selbst)reflexive Auseinandersetzung mit dem Leitbild einer "Welt der Vielfalt". Die Teilnehmenden machten sich dabei eigene kulturelle Prägungen bewusst, diskutierten Maßnahmen und Initiativen gegen Vorurteile, Rassismus und Diskriminierung und erörterten das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz.

Weitere Informationen beim Veranstalter:
Soziales Seminar der Diözese Osnabrück e.V., Georgsmarienhütte

undefinedWerte im interkulturellen Dialog
Ein Orientierungsseminar für Neubürgerinnen und Neubürger 

undefinedOerlinghausen. Der Kurs bot zugewanderten NeubürgerInnen und Neubürger  die Chance, Perspektiven für deren Integration in die hiesige Gesellschaft zu finden. Dies geschah durch die Reflexion deren Erfahrungen mit ihrem Start in Deutschland. Besonders auffällig war dabei, dass sie die Nichtanerkennung ihrer im Herkunftsland erworbenen Qualifikationen hierzulande als massive Kränkung empfinden.

Weitere Informationen beim Veranstalter:
Institut für Migrations- und Aussiedlerfragen, Oerlinghausen

 Das aktulle Kursangebot in der AKSB zum Bereich Migration/Integration finden Sie hier.

 


   drucken  drucken